WebiNights

Übersicht

Übersicht WebiNight®

Rezepturwissen Teil 2: Wissen rund um die wichtigsten Rezeptursubstanzen

Rezepturwissen Teil 2:
Wissen rund um die wichtigsten Rezeptursubstanzen

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag, 29.02.2024, 20:00 bis 21:30 Uhr

Kathrin Niemeyer

Referent:

Kathrin Niemeyer, PTA

Inhalt:

Bei individuellen Rezepturen kommen verschiedenste Rezeptursubstanzen zum Einsatz.
Welche Eigenschaften zeichnen die wichtigsten Substanzen auf und was ist bei ihrem Einsatz zu beachten? Wo zeigen sich Inkompatibilitäten und bei welchen Substanzen sind besondere Maßnahmen zu treffen?

Frischen Sie mit dem kostenfreien Webinar Ihr Wissen auf und profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Referentin PTA Kathrin Niemeyer.

Im lebendigen und interaktiven Webinar gibt die rezepturerfahrene PTA Kathrin Niemeyer wertvolle Hinweise, Tipps und Tricks mit Beispielen aus ihrer eigenen Apothekenpraxis.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

ja (2 BAK-Fortbildungspunkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Dermatologische Rezepturen

Dermatologische Rezepturen

Datum, Uhrzeit:

05.03. / 24.04. / 19.09.2024, 20:00 bis 21:00 Uhr
(Sie können bei der Anmeldung einen der Termine frei wählen)

Dr. Andreas Ziegler

Referent:

Dr. Andreas Ziegler,
Fachapotheker für Pharmazeutische Technologie

Inhalt:

Gemäß § 7 Apothekenbetriebsordnung ist vor der Anfertigung eines Rezepturarzneimittels zwingend eine Plausibilitätsprüfung durchzuführen, die angesichts der Fülle der verordneten Wirkstoffkombinationen und freien Formulierungen eine echte Herausforderung darstellen kann. Wo finde ich konkrete Informationen z.B. zu pH-Werten oder Wassergehalt? Dieser Vortrag zeigt Strategien, wie sich dieses Problem mit Hilfe geprüfter Standard-Rezepturen lösen lässt, die mittlerweile auch für die Verarbeitung von Handelspräparaten in großem Umfang zur Verfügung stehen.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu. Ein Skript erhalten Sie ebenfalls nach der Veranstaltung.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Nasale Kortikoid-Therapie bei Heuschnupfen. Leitliniengerecht beraten in der Selbstmedikation

Nasale Kortikoid-Therapie bei Heuschnupfen.
Leitliniengerecht beraten in der Selbstmedikation

Datum, Uhrzeit:

Mittwoch, 13. März 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag, 18. April 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

(Sie können bei der Anmeldung einen der Termine wählen.)

Kirsten Hien

Referent:

Kirsten Hien, Apothekerin

Inhalt:

Heuschnupfen ist die häufigste allergische Erkrankung in Deutschland.1 In der Saison gehört die Beratung von Heuschnupfenpatienten zum Alltag. Doch nur ein Teil der PTA und Apotheker empfiehlt bei saisonaler, allergischer Rhinitis bevorzugt intranasale Glukokortikoide, die Mittel 1. Wahl laut Leitlinie.2

Erfahren Sie im Webinar, warum intranasale Glukokortikoide eine besonders wirkungsvolle Antwort auf Heuschnupfen sind, wie sie eingesetzt werden, warum sie so verträglich sind und was bei der Beratung zu beachten ist.

1Klimek L et al. Weißbuch Allergie in Deutschland. 4. Aufl.
2Intranasale Glukokortikoide sind laut ARIA-Leitlinie der Goldstandard bei der Behandlung der allergischen Rhinitis, Klimek L et al ARIA-Leitlinie 2019: Behandlung der allergischen Rhinitis im deutschen Gesundheitssystem. Allergo J Int 2019; 28: 255 – 76.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Gelenke im Alter gesund erhalten

Gelenke im Alter gesund erhalten

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag, 21. März 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

Beate Löffler

Referentin:

Beate Löffler, Apothekerin

Inhalt:

Das Alter ist der Hauptgrund für zunehmenden Verschleiß der Gelenke und daraus resultierende Beschwerden. Etwa 90% der über-65-Jährigen in Deutschland leiden unter Arthrose. Chondroitin und Glucosamin zeigen synergistische Effekte. Produkte mit Arzneimittelstatus weisen u.a. die Entzündungshemmung als Indikation aus; Nahrungsergänzungsmittel sind einsetzbar für den Erhalt des normalen Gelenkstoffwechsels. Was leisten die Substanzen, welche Substanzen werden außerdem zum Erhalt der Gelenkgesundheit eingesetzt und warum ist die Physiotherapie so wichtig? Auf diese ragen geht Apothekerin Beate Löffler im interaktiven Webinar ein.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Rezepturwissen Teil 3: Prüfung von Rezeptursubstanzen

Rezepturwissen Teil 3:
Prüfung von Rezeptursubstanzen

Datum, Uhrzeit:

Mittwoch, 27. März 2023, 20:00 bis 21:00 Uhr

Rosaria De Muzio

Referent:

Rosaria De Muzio, PTA

Inhalt:

Rezeptursubstanzen müssen geprüft werden. Was ist beim Analysenzertifikat zu beachten, wie erstelle ich ein Prüfprotokoll für Ausgangsstoffe und welche Analysemethoden eignen sich bei der Prüfung auf Identität? Im WebiNight® geben wir Ihnen einen Überblick über DC-Methoden, das Refraktometer zur Bestimmung des Brechungsindex, die Dichtebestimmung und machen einen Exkurs zur Teedrogen-Prüfung.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

ja (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Innovation bei Bindehautentzündung – Schnelle Hilfe aus der Apotheke

Innovation bei Bindehautentzündung –
Schnelle Hilfe aus der Apotheke

Datum, Uhrzeit:

Montag, 08. April 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

Juliane von Meding

Referent:

Juliane von Meding, Apothekerin

Inhalt:

Kund*innen mit stark geröteten Augen, verklebten Lidrändern und/oder weißlich-gelbem Sekret im Augenwinkel gehören in der Apotheke zum Alltag. Wie unterscheiden sich verschiedene Augeninfektionen und welche Therapieoptionen stehen zur Verfügung? Für die bakterielle Bindehaut- und Lidrandentzündung gibt es jetzt einen neu zugelassenen antiseptischen Wirkstoff, der die therapeutischen Möglichkeiten im Bereich der Selbstmedikation ergänzt und damit die Beratungskompetenz in der Apotheke erhöht.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Problemnägel in der Apothekenpraxis

Problemnägel in der Apothekenpraxis

Datum, Uhrzeit:

Dienstag, 09. April 2024, 20:00 bis 21:45 Uhr

Prof. Dr. Hans-Jürgen Tietz

Referent:

Prof. Dr. Hans-Jürgen Tietz, Dermatologe

Inhalt:

Eine Veränderung der Finger- oder Zehnägel kann verschiedene Ursachen haben und ist häufig, aber nicht immer auf Nagelpilze zurückzuführen.

Wie erkenne ich einen Nagelpilz, wann werden systemische Therapien mit topischen kombiniert, wann schicke ich einen Kunden zum Arzt und warum ist sinnvoll, einen Nagelpilz zu behandeln?

Diesen Fragen und vielen mehr geht Prof. Dr. Hans-Jürgen Tietz, Dermatologe aus Berlin in seinem anschaulichen und mit zahlreichen Patientenbeispielen gespickten interaktiven Vortrag ein.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (2 Fortbildungspunkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Mit Cannabis therapieren

Mit Cannabis therapieren

Datum, Uhrzeit:

Dienstag, 16. April 2024, 20:00 bis 21:45 Uhr

Michael Becker

Referent:

Michael Becker, Apotheker

Inhalt:

Die Therapie mit Cannabis eröffnet große Potenziale. Dazu suchen Kunden Rat in Ihrer Apotheke. Wenn es allerdings um die konkrete Ausarbeitung einer Therapie geht, scheitern viele am Transfer des theoretischen Fachwissens in ein therapeutisches Konzept.
Mit dieser Fortbildung schließen wir die Lücke. Nach Vermittlung der Grundlagen zum Thema Cannabis wird an Praxisbeispielen demonstriert, wie Sie für Ihre Kunden ein Therapiekonzept erarbeiten.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (2 BAK-Fortbildungspunkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Rezepturwissen Teil 4: Inkompatibilitäten

Rezepturwissen Teil 4:
Inkompatibilitäten

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag, 25.04.2024, 20:00 bis 21:30 Uhr

Kathrin Niemeyer

Referent:

Kathrin Niemeyer, PTA

Inhalt:

Seit vielen Jahren ist es Pflicht, im Rahmen der Plausibilitätsprüfung auch die Kompatibilität von Wirkstoffen und Grundlagen zu überprüfen. Es gibt Inkompatibilitäten, die sichtbar sind und welche, die man auf den ersten Blick nicht sieht.

Im lebendigen und interaktiven Webinar gibt die rezepturerfahrene PTA Kathrin Niemeyer wertvolle Hinweise, Tipps und Tricks mit Beispielen aus ihrer eigenen Apothekenpraxis.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

ja (2 BAK-Fortbildungspunkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung