Übersicht

Übersicht WebiNight®

Nasale Kortikoid-Therapie bei Heuschnupfen. Leitliniengerecht beraten in der Selbstmedikation

Nasale Kortikoid-Therapie bei Heuschnupfen.
Leitliniengerecht beraten in der Selbstmedikation

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag, 18. April 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

Kirsten Hien

Referent:

Kirsten Hien, Apothekerin

Inhalt:

Heuschnupfen ist die häufigste allergische Erkrankung in Deutschland.1 In der Saison gehört die Beratung von Heuschnupfenpatienten zum Alltag. Doch nur ein Teil der PTA und Apotheker empfiehlt bei saisonaler, allergischer Rhinitis bevorzugt intranasale Glukokortikoide, die Mittel 1. Wahl laut Leitlinie.2

Erfahren Sie im Webinar, warum intranasale Glukokortikoide eine besonders wirkungsvolle Antwort auf Heuschnupfen sind, wie sie eingesetzt werden, warum sie so verträglich sind und was bei der Beratung zu beachten ist.

1Klimek L et al. Weißbuch Allergie in Deutschland. 4. Aufl.
2Intranasale Glukokortikoide sind laut ARIA-Leitlinie der Goldstandard bei der Behandlung der allergischen Rhinitis, Klimek L et al ARIA-Leitlinie 2019: Behandlung der allergischen Rhinitis im deutschen Gesundheitssystem. Allergo J Int 2019; 28: 255 – 76.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

ja (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Dermatologische Rezepturen

Dermatologische Rezepturen

Datum, Uhrzeit:

24.04. / 19.09.2024, 20:00 bis 21:00 Uhr
(Sie können bei der Anmeldung einen der Termine frei wählen)

Dr. Andreas Ziegler

Referent:

Dr. Andreas Ziegler,
Fachapotheker für Pharmazeutische Technologie

Inhalt:

Gemäß § 7 Apothekenbetriebsordnung ist vor der Anfertigung eines Rezepturarzneimittels zwingend eine Plausibilitätsprüfung durchzuführen, die angesichts der Fülle der verordneten Wirkstoffkombinationen und freien Formulierungen eine echte Herausforderung darstellen kann. Wo finde ich konkrete Informationen z.B. zu pH-Werten oder Wassergehalt? Dieser Vortrag zeigt Strategien, wie sich dieses Problem mit Hilfe geprüfter Standard-Rezepturen lösen lässt, die mittlerweile auch für die Verarbeitung von Handelspräparaten in großem Umfang zur Verfügung stehen.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu. Ein Skript erhalten Sie ebenfalls nach der Veranstaltung.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

ja (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Rezepturwissen Teil 4: Inkompatibilitäten

Rezepturwissen Teil 4:
Inkompatibilitäten

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag, 25.04.2024, 20:00 bis 21:30 Uhr

Kathrin Niemeyer

Referent:

Kathrin Niemeyer, PTA

Inhalt:

Seit vielen Jahren ist es Pflicht, im Rahmen der Plausibilitätsprüfung auch die Kompatibilität von Wirkstoffen und Grundlagen zu überprüfen. Es gibt Inkompatibilitäten, die sichtbar sind und welche, die man auf den ersten Blick nicht sieht.

Im lebendigen und interaktiven Webinar gibt die rezepturerfahrene PTA Kathrin Niemeyer wertvolle Hinweise, Tipps und Tricks mit Beispielen aus ihrer eigenen Apothekenpraxis.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

ja (2 BAK-Fortbildungspunkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Organisationsstruktur in der Apotheke: Wirtschaftlichkeit steigern und Ertragsausfall absichern

Organisationsstruktur in der Apotheke:

Wirtschaftlichkeit steigern und Ertragsausfall absichern

Datum, Uhrzeit:

Montag, 29. April 2024, 20:00 bis 21:30 Uhr

Lars FrohnNatascha Heuser

Referent:

Lars Frohn, Apotheker
Natascha Heuser, Vermögensberaterin

Inhalt:

Apotheken befinden sich seit einiger Zeit in einer sehr angespannten wirtschaftlichen Lage.
Steigende Inflation, sinkende Kaufkraft und zunehmende personelle Engpässe wirken sich auf den beruflichen Alltag in der Apotheke und vor allem auf die Apothekeninhaber aus. Apotheker & und Apothekenbetriebswirt Lars Frohn zeigt Ihnen anhand typischer Beispiele, auf welche betriebswirtschaftlichen Kennzahlen im Apothekenalltag besonders geachtet werden muss.

Die Corona Pandemie, die IT-Migrationsprobleme der Apo-Bank, die AvP-Krise und Flut-und Unwetterschäden haben Apotheken gezeigt, dass wir uns auch mit eigentlich undenkbaren Fällen beschäftigen müssen. Die daraus resultierenden Auswirkungen hat kein Inhaber jemals für möglich gehalten. Apothekeninhaber verspüren selten Lust, sich im Apothekenalltag auch noch mit Versicherungen zu beschäftigen und natürlich können nicht alle Fälle abgesichert sein. Allerdings bieten sich in der heutigen Zeit eine Cyberabsicherung zum Schutz vor finanziellen- und Reputationsschaden an sowie eine Inhalts- und Ertragsausfallabsicherung. Ein umfassender Schadensfall-Schutz ermöglicht, dass die laufenden Kosten weiterbezahlt werden und bei Elementarschäden die Einrichtung und der Warenbestand zum Neuwert ersetzt werden können.
Frau Heuser erklärt, wie sich finanzielle Verluste im Schadensfall minimieren lassen.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Für Inhaber und Filialleiter

akkreditiert

Zur Akkreditierung eingereicht (für 2 BAK-Punkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Pharmazeutische Dienstleistung Inhalation: Grundlagen und Umgang mit Devices

Pharmazeutische Dienstleistung Inhalation:
Grundlagen und Umgang mit Devices

Datum, Uhrzeit:

Mittwoch, 08. Mai 2024
20:00 bis 21:00 Uhr

Andrea Späth

Referentin:

Andrea Späth, Apothekerin

Inhalt:

Nach einem kurzen Überblick über die Pharmazeutischen Dienstleistungen, über Kundenakquise und Abrechnung geben wir Ihnen Wissen zum Thema Inhalation und zu gängigen Devices an die Hand.
Anhand eines konkreten Beispiels führen wir Sie durch die Dienstleistung und stellen dabei die „Checkliste PD Inhalation“ vor, die Sie direkt im Kundengespräch nutzen und ausfüllen können.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Kann die Apotheke Tiere? Ein neues Beratungsfeld für die Apotheke

Kann die Apotheke Tiere?

Ein neues Beratungsfeld für die Apotheke

Datum, Uhrzeit:

Dienstag, 14. Mai 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

Lars Frohn

Referent:

Lars Peter Frohn, Apotheker

Inhalt:

Hunde und Katzen sind Begleiter und Familienmitglieder.
Das Futter für die Lieblinge kaufen Kunden meist im Einzelhandel. Eine Standardfütterung kann jedoch auf Dauer zu Ernährungsfehlern führen, besonders im Alter, bei Gelenkbeschwerden und beim Fellwechsel. Hier kommt die Beratungskompetenz der Apotheke in Sachen Mikronährstoffe ins Spiel. Denn auch die Apotheke kann diätetische Ergänzungsfuttermittel vertreiben – verbunden mit hochwertiger Beratung.
Erfahren Sie im Webinar Wissenswertes zum Nährstoffbedarf bei Hund und Katze und setzen Sie die Tipps schon morgen in der Beratung um.
Diätergänzungsfuttermittel: Eine neue Kategorie in der Apotheke.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Seborrhoisches Ekzem und Kleienpilzflechte

Seborrhoisches Ekzem und Kleienpilzflechte

Datum, Uhrzeit:

Dienstag, 4. Juni 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag, 12. November 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

(Sie können bei der Anmeldungeinen der Termine wählen.)

Beate Löffler

Referentin:

Beate Löffler, Apothekerin

Inhalt:

Das seborrhoische Ekzem ist gekennzeichnet durch gelblich, fettige Schuppen
auf entzündlich geröteter Haut. Es darf nicht mit dem atopischen Ekzem
verwechselt werden. Doch auch die Kleienpilzflechte zeigt sich durch
kleieartige Abschuppung. Allerdings sind die landkartenartig verbreiterten
dunklen Verfärbungen auffälligere Anzeichen.
Erfahren Sie im Webinar, warum die Hefepilz-Spezies Malassezia mit beiden
Hauterkrankungen in Verbindung gebracht wird, welche Wirkstoffe effektiv gegen
den Pilz wirken und welche Hinweise bei einer akuten und einer prophylaktischen
Behandlung zu geben sind.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Natürliche Verdauungshelfer: Die Wirkung von Bitterstoffen

Natürliche Verdauungshelfer:
Die Wirkung von Bitterstoffen

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag, 06. Juni 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

Juliane Riedel

Referentin:

Juliane Riedel, Apothekerin

Inhalt:

Früher schnitt man bei Gurken die Enden ab, weil sie einfach zu bitter schmeckten. Heute sind diese natürlichen Bitterstoffe aus den meisten pflanzlichen Nahrungsmitteln mittels Züchtung weitestgehend verschwunden. Viele Bitterstoffe fehlen jedoch der Verdauungstätigkeit, um Nährstoffe richtig aufschließen und verwerten zu können.
Ohne diese „bittere Medizin“ kann es leicht zu Appetitlosigkeit oder Völlegefühl, Krämpfen in Magen und Darm, Blähungen, Übelkeit und Sodbrennen kommen. Bitterstoffe greifen an der Wurzel möglicher Verdauungsbeschwerden und wirken im gesamten Verdauungssystem.
Lernen Sie in diesem WebiNight® wichtige Bitterpflanzen und deren Wirkung kennen. Zudem erläutert Apothekerin Juliane Riedel, wie Bitterstoff-Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden helfen können, indem sie die Motilität des Magen-Darm-Traktes fördern.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur Akkreditierung eingereicht (1 BAK-Fortbildungspunkt)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

Notfall-Pille: Fachwissen mit Feingefühl verbinden

Notfall-Pille: Fachwissen mit Feingefühl verbinden

Datum, Uhrzeit:

Di. 11. Juni 2024, 20:00-21:45 Uhr

Anke Kock

Referent:

Anke Kock, Apothekerin

Inhalt:

Um uns für die Beratung zur Notfall-Pille in der Apotheke gut aufzustellen, benötigen wir fundiertes Fachwissen kombiniert mit Feingefühl und Empathie.
In diesem WebiNight® frischen wir Ihr Fachwissen auf und geben Ihnen nützliche Tipps aus der Praxis für Ihr Beratungsgespräch zur Notfall-Pille an die Hand.
Am Ende besprechen wir konkrete Fälle aus dem Apothekenalltag.

Alle WebiNights werden bei der BAK zur Akkreditierung eingereicht. Zertifikate und Skripte senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu.
Als registrierter Teilnehmer des Azerta-Lernportals finden Sie die Zertifikate zusätzlich in ihrem persönlichen Account unter „Meine Zertifikate“.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal

akkreditiert

zur akkreditierung eingereicht (2 BAK-Fortbildungspunkte)

Kosten:

keine

Zur Anmeldung