Das Trockene Auge

Das Trockene Auge

Datum, Uhrzeit:

Mittwoch, 15. Juni 2022
Montag, 19. September 2022
Donnerstag, 10. November 2022
jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

(Sie können bei der Anmeldung einen der Termine frei wählen)

Juliane v. Meding

Referentin:

Juliane v. Meding, Apothekerin

Inhalt:

Ein höheres Alter ist der häufigste Grund für das Auftreten des Trockenen Auges. Doch auch Stoffwechselerkrankungen, Hauterkrankungen, hormonelle Umstellungen, Medikamente oder Lidprobleme sowie einige exogene Ursachen können zum Trockenen Auge führen. Sehr viele Kunden sind betroffen und in der Apotheke stellen wir uns die Frage: Was empfehlen wir am besten? Wir gehen den Fragen nach: Welche Formen des Trockenen Auges gibt es, welche Tränenersatzlösungen werden in der Selbstmedikation eingesetzt und wann lässt sich zusätzlich eine Lidreinigung empfehlen?
Das WebiNight® ist akkreditiert mit einem Fortbildungspunkt der BAK. Zertifikate senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu. Ein Skript erhalten Sie ebenfalls nach der Veranstaltung.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gute und stabile Internetverbindung, bevorzugt über Ethernet, da meist stabiler als WLAN.

akkreditiert

ja: 1 Fortbildungspunkt

Kosten:

keine

Zur Anmeldung

„Hilfe einer Rezeptur“, Teil 6: Defekturen

„Hilfe, eine Rezeptur“

Teil 6: Defekturen

Datum, Uhrzeit:

Donnerstag 17.11.2022, 20:00 bis 21:30 Uhr

Kathrin Niemeyer

Referent:

Kathrin Niemeyer, PTA

Inhalt:

Defekturen sind Rezepturen, die im Voraus in der Apotheke hergestellt werden. Erfahren Sie in diesem Teil unserer Fortbildungsreihe „Hilfe eine Rezeptur“, unter welchen Voraussetzungen in der Apotheke Defekturen herstellt werden dürfen.
Wir behandeln die wichtigsten Punkte von der Risikobewertung über die Herstellung bis hin zur Prüfung und zeigen auf, was bei jedem der Prozessschritte beachtet werden muss.
Das WebiNight® ist akkreditiert mit 2 Punkten der BAK. Zertifikate senden wir nach der Veranstaltung per E-Mail zu. Ein Skript erhalten Sie ebenfalls nach der Veranstaltung.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gute und stabile Internetverbindung, bevorzugt über Ethernet, da meist stabiler als WLAN.

akkreditiert

ja: 2 Fortbildungspunkte

Kosten:

keine

Zur Anmeldung